Verein

Über uns

Der Fußballsportverein 1910 Bergen e.V. (FSV 1910 Bergen) ist ein reiner Fußballverein im nord-östlichsten Frankfurter Stadtteil Bergen-Enkheim. Der Verein blickt auf eine über 100-jährige Geschichte zurück. Im Laufe dieser Geschichte hat der FSV Bergen in der Gau-Liga u.a. gegen Eintracht Frankfurt (damals: FFV Frankfurt) gespielt. Auch namhafte Bundesligaspieler (Peter Houbtchev) und –trainer (Werner Lorant) waren eine kurze Zeit lang am Landgraben in Bergen aktiv. In der Hochzeit des Vereins spielte die erste Seniorenmannschaft in der Kreisoberliga von Frankfurt.

Aufgrund der Auslösung einer Spielgemeinschaft mit Italia Enkheim im Jahre 2011 fing der FSV wieder ganz unten an und spielt derzeit in der Kreisliga B in Frankfurt.

Der Verein verfügt über einen Kunstrasenplatz. Dieser wurde vor etwa 10 Jahren gegen den „berüchtigten“ Bergener Hartplatz ausgetauscht. Neben einem vom Sportamt errichteten Funktionsgebäude besitzt der Verein auch ein eigenes Vereinsheim. Derzeit (Saison 2017/18) schickt der FSV Bergen acht Junioren-, zwei Juniorinnen- und zwei Senioren-Teams ins Rennen. Zudem besitzt der FSV Bergen eine Freizeitkicker/Soma-Mannschaft.