U12-Mädchen

Jahrgang 2006/07

Trainerin Alenka Lang
Co-Trainer  Giovanni Costanza
 Betreuerin  Ana Costanza
 Training Dienstag 16:00 – 18:30
 Freitag  16:00 – 18:30
 Kontakt  u12@fsv1910bergen.de
 

 

Spielberichte

 

FSV Bergen – KSV Langenbergheim 3:0

Am Ersten Märzwochenende startete die Rückrunde für die Mädels der D-Juniorinnen auf heimischen Platz gegen den Gegner aus Langenbergheim. Sofort zu Spielbeginn war Bergen das tonangebende Team und kam auch sofort zu mehreren Torchanchen. Die Abwehr der Langenbergheimer stand aber zunächst wie eine Wand und wehrte alle Angriffe ab. In der 16. Minute war es dann endlich soweit. Emma Banovic erzielte ihren ersten Saisontreffer nach einem Tumult im Strafraum. Kurz vor der Halbzeitpause nutze Funmi Lawal einen Aussetzer der gegnerischer Torfrau mit einem Schuss aus 20 Metern ins rechte untere Eck. Dies war die Vorentscheidung. Nach der Halbzeit ließen es die Mädels aus Bergen langsamer angehen, wobei sie jedoch immer wieder zu guten Torchancen kamen. Diese vergaben sie jedoch sehr spendabel.  In der 49. Minute war es wieder Funmi Lawal, die mit einem platzierten Schuss aus 25 Metern von der rechten Seite ins lange untere Toreck traf und somit den Endstand herstellte. Ein verdienter Heimsiege. Somit stehen die Berger Mädels momentan auf Platz 3 der Tabelle. Das nächste Spiel findet auswärts am 17. März 2019 gegen den Tabellenführer aus Oberrad statt.

 

SC Riedberg - FSV 1910 Bergen 0 : 5

Am vergangenen Samstag traten die Berger Mädels beim SC Riedberg an. Von Anfang an waren die Berger Mädels das bestimmende Team und erspielten sich mehrere hochkarätige Torchancen. Das Tor der Riedberger schien aber wie verhext zu sein. In der zweiten Halbzeit wurde mehr Gewicht auf das Mittelfeld gelegt. In der 2.  Minute erzielte Delnia Yari das längst fällige 1:0. Kurz danach traf Sara Hamin zum 2:0.  In der 6. Minute schoss Delnia Yari das 3:0 nach Vorbereitung von Tijen Erinc. In der 8. Minute traf Tijen Erinc im Alleingang dann selbst zum 4:0. Kurze Zeit später sorgte Sara Hamin zum 5:0 Endstand. Somit gewannen die Berger Mädels ihr viertes Spiel in Folge und sind seit 5 Spielen ohne Niederlage. Es spielten außerdem: Helena S., Emili R., Emma B., Sara C., Julia S.

FSV Bergen - Spvgg. 08 Bad Nauheim 4:1

Am vergangenen Samstag empfingen die D-Juniorinnen in ihrem ersten Meisterschaftsspiel die Spvgg. 08 Bad Nauheim. Sofort zu beginn waren die Berger Mädels das Spielbestimmende Team. Bereits in der 4 Minute nutze Julia Saravanja eine Unachtsamkeit der Nauheimer aus zum 1-0. Bereits zwei Minuten später ging Bergen durch ein Eigentor des Gegners mit 2-0 in Führung. In der 20 Minute verkürzte Nauheim durch ein Missverständnis der Berger Abwehr auf 2-1. Kurz vor der Halbzeitpause Schoß Delnia Yari auf Vorlage von Tijen Erinc mit einem Volleyschuß das verdiente 3-1. In der zweiten Halbzeit ließen es die Berger Mädels langsamer angehen, kamen aber immer wieder zu guten Torchancen. Somit stellte Delnia Yari, nach erneuter Vorlage von Tijen Erinc in der 48 Minute den 4-1 Endstand her. Es spielten außerdem: Helena Stepanovic, Emma Banovic, Sara Costaza, Franziska Ochs, Funmi Lawal, Emeli Rickert, Angelina Schönfeld

 

FSV Bergen – Spvgg. Oberrad 1:0

Am vergangenen Freitag hatten die D-Juniorinnen ihr letztes Qualifikationsspiel gegen Oberrad. Die Bergener Mädels waren fest entschlossen, ihren ersten Heimsieg in dieser Saison einzufahren. Sie begangen Spielbestimmend und hatte in der ersten Halbzeit vier große Chancen, die sie jedoch nicht für sich nutzen konnten. Die Abwehr der Bergener Mädels ließ hinten aber auch nichts anbrennen. Die zweite Halbzeit begann wie erste: Es wurden viele Chancen vergeben und Oberrad wurde nur durch Konter mal gefährlich.  Fünf Minuten vor Schluss gelang Delnia Yari auf Vorlage von Sara Costanza doch noch der verdiente Siegtreffer. Die Bergener Mädels beendeten somit die Qualifikationsrunde auf einem guten vierten Tabellenplatz und freuen sich jetzt auf die Meisterschaftsrunde

 

Blau Gelb – FSV 1910 Bergen 0:0

Am vergangenen Samstag (15.09.) reisten die D-Juniorinnen zu ihrem letzten Qualifikationsspiel nach Ginnheim. Das Spiel begann gleich mit einem offenen Schlagabtausch wobei jedoch Blau Gelb sich die besseren Chancen erspielte. An diesem Tag stand jedoch eine sichere und unüberwindbare Emma Banovic in der Abwehr des FSV 1910 Bergen die nichts durchließ und alles abräumte.  In der zweiten Halbzeit stellte der Trainer die Berger Mädels mehr auf Angriff ein.  Somit erspielten sich die Mädels mehrere hochkarätige Chancen.  Zwei sehr schöne herausgespielte Chancen durch Tijen Erinc und Delnia Yari wurden vom Schiedsrichter fälschlicherweise als Abseits gewertet. Kurz vor Schluss wehrte das Tormädel (Helena Stjepanovic) des FSV Bergen  eine harte  platzierten Schuss von Blau Gelb ab und sicherte somit Ihrem Team das verdiente Unentschieden. Es spielten außerdem:  Costanza Sara, Ochs Franziska, Saravanja Julia, Rickert Emily, Popovic Laura, Schönfeld Angelina & Kottas Marianna.

 



Ergebnisse und Tabellen