E1-Jugend

Jahrgang 2008

Trainer  Alexander Pätzelt
Co-Trainer
Training Montag  16:30 – 18:30
Donnerstag  17:00 – 18:30
Kontakt  e1@fsv1910bergen.de
 

 

Spielberichte

 

 

 

Germania Ginnheim – FSV Bergen 3:8

Am Samstag begann für die Bergener E1 des Jahrgangs 2008 die Saison 2018-19. Erster Gegner in der Kreisklasse 1 war Germania Ginnheim. Trainer Pätzelt musste auf zwei Spieler verzichten, trotzdem zeigten die neun Spieler im Kader eine starke, geschlossene Leistung. Die erste Halbzeit begann druckvoll, die Bergener Jungs zeigten mit viel Selbstbewusstsein, dass sie heute drei Punkte holen wollten. Erstes Tor der neuen Saison fiel in der 6. Minute durch Constantin mit einem sehenswerten Heber aus 25 Metern. Es folgten viele Schüsse auf das Tor der Ginnheimer, aber kein Tor. In der 13. Minute erhöhte Yassin auf 0:2, Constantin in der 18: Minute auf 0:3, wieder aus der Distanz und Ferdinand erhöhte kurz vor der Halbzeit auf 0:4. Die Ginnheimer hatten durchaus Chancen, die sich aber entweder in der gut stehenden Abwehr um Jeremias, Lasse und Constantin oder an Torwart Fil verfingen. Die zweite Halbzeit begann zunächst wie die erste aufgehört hat und Bergen erhöhte auf 0:5 durch Jodahe, nach schöner Finte des neuen Spielers in der Mannschaft, Linus. Sieben Minuten nach Wideranpfiff erhöhte Yassin auf 0:6. Jetzt machte sich etwas Frohsinn bei den Bergener Jungs breit und man überließ das Mittelfeld den Ginnheimern. Die zeigten ihre Qualitäten und verkürzten innerhalb weniger Minuten auf 2:6. Es folgten ein paar ordnenten Worte des Trainers. Im letzten Viertel der Begegnung packte Ferdinand sein zweites und drittes Jahr für Bergen drauf. Damit hat er heute seine ersten drei Punktspieltore erzielt, nachdem er letzte Saison noch nicht erfolgreich war. Gegen Ende der Begegnung konnte wiederum der starke Linksaußen der Ginnheimer nicht rechtzeitig gestört werden und es fiel der Endstand zum 3:8 durch einen für Fil unhaltbaren Distanzschuss in den Winkel.



Ergebnisse und Tabellen